Weihnachten/Neujahr 2017

Unsere Firma bleibt ab dem 25. Dezember 2017 bis und mit 5. Januar 2018 geschlossen.

Telefonisch sind wir jedoch auch über diese Zeit für Sie erreichbar. Sie erreichen uns jeweils Wochentags unter der Hauptrufnummer
+41 71 761 10 20.

Wir wünschen Ihnen einen erfolgreichen Endspurt und bedanken uns bereits heute für die immer angenehme Zusammenarbeit.

Lehrlingsausflug

Am frühen Morgen reiste die Gruppe mit dem Car komfortabel nach Basel zur Ineltec. Gemeinsam wurden die Innovationen unserer Partner und Lieferanten erkundigt. Dabei mussten die Lernenden Antworten in Erfahrung bringen, dessen Fragen ihnen durch die Ausbildungsverantwortlichen Daniel Gadient und Marco Riederer im Vorfeld gestellt wurden.

Special Olympics Switzerland

Sport ermöglicht Emotionen, lehrt mit Niederlagen umzugehen, vermittelt Freude, Gesundheit und Glücksgefühle. Genau wegen solchen Gründen engagieren wir uns seit Jahren bei Special Olympics Switzerland. Wir sind stolz, diese einzigartigen Momente ermöglichen zu dürfen!

Altstätter Städtlilauf - Sponsoring Finisherpreis

Bei Dauerregen nahmen vergangenen Samstag mehr als 1'000 Läuferinnen und Läufer aller Alterskategorien die Strecke in Altstätten SG in Angriff.

Inset AG offerierte in diesem Jahr allen Teilnehmern den Finisher-Preis in Form eines Bidon - für neue Energie!

Neues aus unserer Talentschmiede

Steven hat anfangs August seine Ausbildung bei uns begonnen. Wir freuen uns, ihn in den nächsten drei Jahren begleiten zu dürfen und wünschen ihm viel Erfolg und Freude in unserem Team.

 

Insgesamt bilden wir weiterhin vier Lernende als Automatiker EFZ und Automatikmonteur EFZ aus.

Herzlich Willkommen

Nathalie betreut im Job-Sharing unser Sekretariat. Wir freuen uns auf ihre wertvolle Unterstützung und wünschen ihr einen guten Start in unserem Unternehmen.

Herzlich Willkommen

Marco Riederer koordiniert ab heute als Teamleiter Produktion unsere Werkstatt. Wir freuen uns, ihn in unserem schlagkräftigen Team zu wissen und wünschen ihm viel Erfolg und Freude bei seiner neuen Herausforderung.

Sommerhöck Inset AG

Neben gemeinsamen Aktivitäten und feinem Essen gehören auch die Diplomübergaben zum ungezwungenen und beliebten Unternehmenstreff. Dieses Jahr mit einer Premiere. 

Heuer stand der Inset-Sommerhöck zwar nicht in der Gunst eines gutmütigen Wettergottes, dafür aber unter einem guten Stern. Erstmalig in der 40-jährigen Firmengeschichte wurden gleich drei Mitarbeitende geehrt. Nach der willkommenen Schlechtwetter-Alternative in Form eines Kegelabends liess es sich Geschäftsführer Peter Kobler nicht nehmen, sich bei der ganzen Belegschaft für das erfolgreiche erste halbe Jahr zu bedanken. Vor allem die drei Diplomübergaben wurden mit viel Applaus vom ganzen Team honoriert. Tina Frei hat nach ihrer Ausbildung zur Automatikerin EFZ ihr Fähigkeitszeugnis erhalten und wird der Firma als Mitarbeiterin erhalten bleiben. Nach zwei Jahren Ausbildung hat Pascal Freund seine Note der Teilprüfung in Empfang nehmen dürfen. Damit hat er die Hälfte seiner Lehre bereits erfolgreich absolviert. Daniel Gadient hat die vergangenen anderthalb Jahre die Ausbildung zum Werkstatt- und Projektleiter gemeistert und den eidgenössischem Fachausweis erlangt.

Das Diplom als Werkstatt- und Projektleiter erhielt Daniel Gadient vor einigen Wochen im Chateau Chillon (zum Bericht). Wir liessen es uns aber nicht nehmen, Dani's Erfolg auch im Team zu feiern.

Diplomfeier Daniel Gadient

Während 1.5 Jahren besuche Dani eine Woche pro Monat die Schule im Ausbildungszentrum vom VSAS in Biel. Der Unterricht deckte die Fächer Elektrotechnik, Automatisierung, Schaltanlagenplanung und -technik ab. Dazu kamen noch die Themen Projektleitung, Kalkulation, Arbeitssicherheit und Personalführung.

Wir freuen uns mit Dani über die erfreulichen Prüfungsergebnisse. Auch mit dem Wissen, welchen Aufwand und Belastung er auf sich genommen hat.

Anlässlich der GV vom Verband Schaltanalgen und Automatik Schweiz im Château de Chillon erhielt Dani sein Diplom.

Das ganze Team gratuliert ihm recht herzlich zu diesem Erfolg.

Öffnungszeiten Auffahrt

Auffahrt, 25. Mai 2017: Geschlossen
Freitag, 26. Mai 2017:  Geschlossen

Gerne sind wir ab Montag 29. Mai wieder für Sie da. Wir wünschen Ihnen einen schönen Feiertag!

Neu im Team

Linda Tobler ist dank ihrer beruflichen Laufbahn in unterschiedlichen Branchen und Tätigkeiten eine wertvolle Ergänzung in unserem Team. Wir freuen uns, Linda bei uns Willkommen zu heissen und wünschen ihr einen perfekten Start in ihrem neuen Wirkungsfeld.

Betriebsabend Inset AG

Vergangenen Freitag lud die Oberrieter Inset AG zum Betriebsabend ein, um gemeinsam mit Mitarbeitern und Partnern das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen und Einblicke in zukünftige Pläne zu geben. Stolz gab sich Geschäftsleiter Peter Kobler dabei vor allem auf sein Team.  


Dranbleiben hat Priorität

Inset bietet seit über 30 Jahren komplette Lösungen für Steuerungen und Schaltanlagen und hat sich einen festen Platz im Markt geschaffen. Dennoch gehören stete Weiterentwicklung und Optimierung dazu, hat das Unternehmen doch gerade in einen Neubau investiert. «Wir dürfen sehr zufrieden sein, werden uns aber weiterhin auf dem Markt beweisen müssen, um flexibel und dynamisch reagieren zu können», so Peter Kobler voller Tatendrang.

Ein grosses Dankeschön

Ein besonders feierliches Ereignis wurde in Form einer Mitarbeiterehrung zelebriert. Phillipp König hat schon seine Lehre bei Inset gemacht und wurde im Laufe seiner 10-jährigen Laufbahn zur wesentlichen Stütze des Unternehmens. Auch sonst gehörte der Betriebsabend im Rebsteiner Restaurant «Zita’s Novum» neben Rück- und Ausblick vor allem den Mitarbeitern und Partnern, die mit Dank, Speis und Trank im Mittelpunkt standen.

Skitag 2017

Viel Sonne und ein stahlblauer Himmel begleitete uns den ganzen Tag. Die Schneeverhältnisse in Lenzerheide-Arosa litten zwar ein wenig unter den frühlingshaften Bedingungen. Wir verbrachten einen gediegenen Tag in den Bündner Bergen mit Ski und Schlitten fahren. Gesund und "braun" gebrannt ging es am Abend zurück nach Oberriet. Ein gemeinsames Nachtessen rundete diesen gelungenen Tag ab.

Neujahrsschiessen

Mittlerweile darf man ruhig sagen, dass bei vielen Mitarbeitern ein Ehrgeiz vorhanden ist, ein tolles Endergebnis zu erreichen. Mit viel Ruhe und Präzision wurde auf der 10m-Luftgewehranlage der Schiessanlage Blatten um eine Toprangierung gekämpft. Mit Philipp König durfte ein neuer Inset-Schützenmeister erkoren worden. Auf den Rängen zwei und drei folgten Martin Meyer und Elisabeth Kobler.

Einmal mehr wurde der Anlass auch dazu genutzt, die erhaltenen Weihnachtsgeschenke unserer Partner an die Mitarbeitenden zu verteilen. An dieser Stelle bedanken wir uns für die schönen Geschenke.

Ebenfalls ein Dank geht an Beate Gehring, Remo Baumgartner und Michael Steger von den Sportschützen Blatten für die perfekte Betreuung.

Fit für Amerika

Bei diesem Ganztagesseminar wurden die Teilnehmer in die geltenden nordamerikanischen Normen eingeführt. Themen waren unter anderem die Planung von Schaltschränke nach UL508A und Anlagen nach NFPA79.

Wir freuen uns, die neu gewonnen Erfahrungen im täglichen Kontakt mit unseren Kunden weiter vermitteln zu können.

Wir gratulieren

Während 1.5 Jahren hat Daniel im Ausbildungszentrum vom VSAS die Schulbank gedrückt. Jeden Monat besuchte Dani während je einer Woche den Unterricht in Biel. Berufsbegleitend und mit einer jungen Familie zu Hause wissen wir um die intensive Zeit, welcher Dani Gadient hinter sich hat. Wir gratulieren ihm recht herzlich zur bestandenen Prüfung und wünschen ihm weiterhin alles Gute, Erfolg und Gesundheit.

Weiterbildung

Markus Knechtli

Die permamente Weiterbildung unserer Mitarbeiter geniesst einen hohen Stellenwert in unserer Kultur. Unser Projektleiter Markus Knechtli hat sich in jüngster Vergangenenheit im Bereich "EN 61439-1 - Niederspannungs-Schaltgerätekombinationen weiter gebildet.

1. Inset-Lehrlings-Eltern-Tag

Die Eltern erhielten die Möglichkeit am Arbeitsplatz einen Eindruck über die Ausbildung ihrer Tochter respektive Sohn zu erhalten. Anhand der aktuellen Tätigkeit informierten die Auszubildenden umfassend und kompetent über ihre aktuellen Aufgaben und Ausbildungsstand.

Wir freuen uns auf die nächste Austragung.

Erweiterung Website

Sponsoring ist für uns schon immer ein wichtiges Themen. Wir haben nun auf unserer Website unsere aktuellen Partnerschaften aufgeführt.

Bitte hier klicken

Lehrbeginn

Wir freuen uns, Loris Flater bei uns zu seiner Ausbildung als Automatiker EFZ begrüssen zu dürfen. Wir wünschen ihm einen guten Start in das Berufsleben und viele tolle Erfahrungen.

Inset AG begleitet insgesamt 4 junge Berufsfrau und -männer während ihrer Ausbildung.

Lehrabschluss

Mit der sehr guten Note 5.1 durfte Lucas Rechsteiner seinen Lehrabschluss feiern. Zu diesem hervorragenden Abschluss gratulieren wir ihm recht herzlich.

Wir freuen uns, dass wir Lucas auch weiterhin in unserem Team als Automatiker EFZ beschäftigen dürfen.

Öffnungszeiten über Auffahrt

Am Freitag 6. Mai 2016 haben wir geschlossen. Gerne sind wir ab dem 9. Mai 2016 wieder für Sie da. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Tag der offenen Türen

Insgesamt 13 Unternehmen öffnen am Samstag 4. Juni ihre Türen im Industriequartier Eichenwies. Auch wir nehmen diese Chance sehr gerne wahr, Ihnen unseren Neubau vorstellen zu dürfen. Natürlich warten auf Sie noch weitere Attraktionen!

Als Attraktion erwartet Sie:

  • Freddy Nock mit seiner Todeskugel
  • Konzert Musikgesellschaft Montlingen-Eichenwies
  • Konzert Jungmusik Montlingen-Eichenwies
  • Kinderkarussell
  • Hüpfburg
  • Festzelt
  • und vieles mehr

Weitere Informationen entnehmen Sie unserem Flyer.

Hereinspaziert, wir freuen uns auf Sie!

Skitag

Beste Schneeverhältnisse und ein strahlend blauer Himmel bleiben uns noch lange in Erinnerung.

Neue Graviermaschine

Mit dieser Investition sind ab sofort unsere Möglichkeiten beim gravieren möglich:

  • Import von Logo als eps-Datei
  • Schildgrösse bis maximal 80*225 mm
  • rund 60 verschiedene Schriftarten
  • gravieren von verschiedensten Materialien (Alu, Kunststoff, Holz, Chromstahl, Edelmetall, Plexiglas, usw.)
  • grosse Auswahl an technischen Symbolen

Haben Sie Fragen oder ein Anliegen? Wir freuen uns sehr über Ihre Kontaktaufnahme unter info@inset.ch oder Telefon +41 71 761 10 20. Vielen Dank.

Neue Dienstleistung

Knappe Termine begleiten uns tagtäglich. Um Ihre Anfragen noch besser bearbeiten zu können, haben wir zwei neue Möglichkeiten für die Übermittlung geschaffen.

Auf die Mail-Adresse offerte@inset.ch können Sie uns bequem per Mail Ihre Anfrage zukommen lassen. Darüber hinaus haben wir auf unserer Homepage ein Formular eingerichtet.

Wie uns Ihre Anfrage auch immer erreicht; herzlichen Dank für Ihr Vertrauen!

Neuer Mitarbeiter

Markus Knechtli unterstützt uns per sofort im Verkauf und als Projektleiter. Herzlich Willkommen im Team!

Kontakt

Umzug Neubau

Für den Umzug werden wir uns erlauben, am Freitag den 30. Oktober 2015 die Firma zu schliessen. Ab dem 2. November stehen wir Ihnen in gewohnter Manier wieder zur Verfügung.

Bitte beachten Sie auch unsere neue Anschrift, welche ebenfalls ab dem 2. November gültig ist. Wobei geändert hat sich nur die Hausnummer:

Inset AGStaatsstrasse 197
9463 Oberriet SG
T +41 71 761 10 20 ∙ F +41 71 761 10 75
info@inset.ch ∙ www.inset.ch

Besten Dank für die Kenntnisnahme.

Engagement Musikverein Montlingen-Eichenwies

Der Musikverein Montlingen-Eichenwies und insbesonders deren Nachwuchsabteilung dürfen wir seit vielen Jahren als Sponsor begleiten. Wir sind sehr stolz, einen engagierten und aktiven Dorfverein sowohl finanziell als auch materiell unterstützen zu dürfen. Der Musikverein MGME verrichtet eine wertvollen und zeitintensiven Beitrag für die Öffentlichkeit. Mit ihrer Konsequenten Nachwuchsarbeit sind sie für die Zukunft bestens aufgestellt.

Letzten Donnerstag wurden sämtliche Sponsoren zu einer gemütlichen Kick-off Veranstaltung eingeladen. Herzlichen Dank der MGME für diese schöne Geste!

Link Website MGME

Erneuerung ISO 9001:2008

Dabei wurden durch den Auditor die Norm ISO 9001:2008 in Form von Interviews mit den auditierten Mitarbeitenden an den jeweiligen Arbeitsplätzen und durch Sichten von entsprechenden Nachweisdokumenten stichprobenartig auditiert.

Räumlichkeiten zu Vermieten

Sämtliche relevanten Informationen sind auf dem beiligenden Dokument verfügbar. Eine unverbindliche Besichtigung ist jederzeit nach Voranmeldung möglich.

Für Fragen wenden Sie sich bitte an:

Peter Kobler
p.kobler@inset.ch
T +41 71 761 10 20

Oder füllen Sie das beiliegende Formular aus, wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen. Vielen Dank.









Credo Fairplay Lehrstellenzusagen

Mit dem unterzeichneten Credo verpflichten wir uns, keine verbindlichen Lehrestellenzusagen vor dem 1. September zu tätigen.

Die Jugendlichen, aber auch die Eltern, Schulen und Lehrbetriebe sind sich einem stetigen Druck um Lehrstellen ausgesetzt. Mit dem nun vorhandenen Credo, lanciert vom AGV Rheintal, wird ein erster Schritt getätigt, für alle Parteien mehr Zeit zu gewinnen. Unser einstimmiges Ziel: Fehlentscheide zwingend zu vermeiden.

Wir sind stolz, dieses Credo unterzeichnet zu haben!

Skitag

Zusammen mit dem Gewerbeverein Oberriet führten wir den diesjährigen Skitag durch. Bei herrlichem Wetter und perfekten Schneeverhältnissen genossen wir einen schönen Tag in den Bergen.

Engagement PluSport

PluSport ist die Dachorganisation des Schweizer Behindertensports. Seit mehr als 50 Jahren sind sie mit rund 12'000 Mitgliedern das Kompetenzzentrum der Integration durch Sport für Menschen mit Behinderung. Geboten werden Emotionen durch Bewegung in über 90 Sportcamps und 460 Angeboten der PluSport-Clubs. Als Swiss Paralympic Stifter fördert PluSport auch den Spitzensport.

Mit unserem Beitrag ermöglichen wir einem Athlet die Teilnahme an Wettkämpfen.

Betriebsabend 2015

Gemütliches Zusammensitzen, fein Essen und angeregte Gespräche. Dies waren die drei Schwerpunkte an diesjährigen Betriebsabend, an dem auch das Team der AEP Systec AG integriert war.

Das Highlight war auch in diesem Jahr unbestritten die Ehrung von zwei langjährigen Mitarbeitenden. Kuno Lüchinger ist seit 20 Jahren in der Projektleitung tätig. Erwin Kussian ist seit dem Jahr 2000 bei uns in der mechanischen Fertigung angestellt. Beide haben also die Entwicklung der Inset AG miterlebt und mitgeprägt. Die ganze Belegschaft gratuliert den beiden Jubilaren recht herzlich zu Ihren Jubiläen und wünscht ihnen weiterhin alles Gute und beste Gesundheit.

An dieser Stelle möchten wir es nicht unterlassen, dem Team vom Restaurant Sternen recht herzlich für den genussvollen Abend und die Gastfreundschaft Danke zu sagen.

Neujahrsbegrüssung

Mit einem kurzen Abstecher ins 2014 und einem Ausblick ins kommende Jahr begrüsste Geschäftsleiter Peter Kobler alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im neuen Jahr.

Im Anschluss an die Ausführungen wurden im Luftgewehrschiessen tolle Resultate erzielt. Bei der anschliessenden Rangverkündigung wurden die Geschenke, welche wir zu Weihnachten von unseren Geschäftspartner erhalten haben, untern den Mitarbeitenden verteilt.

Frohe Weihnachten

Wir bedanken uns an dieser Stelle recht herzlich für das entgegengebrachte Vertrauen, die vielen gute Gespräche und die angenehme Zusammenarbeit. Wir freuen uns bereits heute auf ein herausforderndes 2015.

Ihnen und Ihren Familie wünschen wir eine ruhige Weihnachtszeit und einen guten Start in ein erfolgreiches, zufriedenes und gesundes neues Jahr.

Unsere Firma bleibt vom 22. Dezember bis und mit 2. Januar 2015 geschlossen. In dringenden Fällen erreichen Sie uns jedoch unter +41 71 761 10 20.

Spatenstich Neubau

Der Neubau, deren Bezug auf den Herbst 2015 festgelegt ist, ersetzt den bestehenden Firmensitz aus dem Jahr 1986. Die Erweiterung ist auch mit einem Wachstum verbunden, auf welches wir sehr stolz sind.

Wir freuen uns, Sie auf diesem Kanal laufend über die Entwicklung der Baustelle informieren zu dürfen.

Ein umfassende Berichterstattung können Sie der Beilage entnehmen.

(Quelle Text & Foto: Max Pflüger, Rheintaler)

energie tag 2014

"Begegnungen bringen Bewegungen", unter diesem Motto stand der diesjährige energie tag der Inset AG. Der Anlass wird dafür genützt um losgelöst von der Kernkompetenz des Unternehmens, Schaltanlagen, Steuertechniken und Automatisierung, in einer ungezwungenen Atmosphäre Partnerschaften zu pflegen.

Geschäftsleiter Peter Kobler durfte die Gäste im Würth Haus in Rorschach im Namen seines Teams begrüssen. Er zeigte sich erfreut, dass so viele interessierte Personen der Einladung gefolgt sind.

Als Fachreferent wurde Hans Rudolf Münger, Leiter Technik bei EM ELECTROCONTROL AG, eingeladen. Er informierte die Anwesenden über die Strukturierung der neuen Norm EN 61439. In seinen Ausführungen erläuterte er die Neuerungen bezüglich Bauartennachweis, Stücknachweis, Protokolle und Aufschriften. Im Jahr 2012 ist die Restrukturierung und Überarbeitung der sicherheitstechnischen Anforderungen für Niederspannungs-Schaltanlagen mit Herausgabe der Norm DIN EN 61439 -1:2012 zum Abschluss gekommen. Da die neue Norm per 1. November 2014 in Kraft tritt, war der Zeitpunkt prädestiniert, dieses Thema als Referat aufzugreifen.

Als nächstes stand auf der Agenda der Besuch des Kunstmuseums der Familie Würth. Dieses zählt zu der grössten und bedeutesten privaten Kunstsammlungen des 20. und 21. Jahrhunderts. Unter fachkundiger Leitung der Kunsthistorikerin Irina Müssig liessen sich die Gäste ein paar auserlesene Bilder und Skulpturen erklären.

Abschliessend wurde mit einer Führung durch das Würth Haus interessante Einblicke hinter die Kulisse dieses einzigartigen Gebäudes gewährt. Andreas Schönenberger von Würth Facility Management wusste allerlei Interessantes vom Bau, der Technik und der Infrastruktur zu erzählen.

Beim abschliessenden Apéro konnte das Netzwerk gepflegt und anregende Gespräche geführt werden.

Inset AG bedankt sich recht herzlich bei allen Gästen für die spannenden Kontakte.

Autowaschtag Jungmusik Montlingen-Eichenwies

Autowaschtag

Schon seit mehreren Jahren unterstützen wir die Jungmusik der Musikgesellschaft Montlingen-Eichenwies finanziell sowie auch materiell.

Um für ihr Herbstlager ein finanzieller Zustupf zu gewinnen, führte die Jungmusik einen Autowaschtag durch. Auch wir liessen unsere Fahrzeugflotte durch die flinken Hände der Nachwuchsmusikanten "verwöhnen".

Wir wünschen der Jungmusik und Juniorband schon heute eine tolle Woche in Brigels.

Ein detaillierter Bericht finden Sie auf der Homepage der MG Montlingen-Eichenwies.

Neue Lernende

Die Ausbildung von jungen Menschen ist seit je her ein wichtiger Mosaik in unserer Firma. Um so mehr freut es uns,in diesem Jahr gleich zwei neue Lernende begrüssen zu dürfen.

Mit Tina Frei dürfen wir bereits zum dritten Mal eine Frau ausbilden. Tina hat nach einem Jahr Automatikerin zu uns gewechselt und setzt nun ihre Ausbildung im zweiten Lehrjahr bei uns fort.

Kevin von Aarburg hat am 2. August seine Ausbildung zum Automatiker bei uns begonnen. Er wird nun in den nächsten vier Jahren bei uns sorgfältig auf die Lehrabschlussprüfung vorbereitet.

Ihnen beiden wünschen wir eine spannende und lehrleiche Lehrzeit. Wir sind sehr stolz, sie in unserem Team zu wissen. Wir freuen uns, insgesamt vier Lernende in unserem Unternehmen zu wissen.

Biene Cup

Auch in diesem Jahr war ein Team von uns am Start. Dabei handelt es sich um eine Firmen- und Behördenturnier. Mit viel Ehrgeiz wurden die Spiele bestritten, jedoch sehr fair und ohne Verletzungen.

Der Ausklang fand bei einem Nachtessen und bester Unterhaltung im Festzelt statt.

Umbau Pumpstation

Um den Betrieb der SBB und die Sicherheit der involvierten Personen zu gewährleisten fand der Serviceeinsatz ab 22:00 Uhr statt.

Dienstleistung: Engineering Elektroschema, Produktion, Verdrahtung und Prüfung des Apparaterost mit anschliessendem Austausch und Inbetriebnahme der Pumpensteuerung mit Niveausonde.

Bike to Work

Getreu dem "Bike to Work"-Slogan Wer in Form ist, bleibt länger in Fahrt haben sich acht Mitarbeiter im Monat Juni dafür entschieden, mehrheitlich mit dem Velo den Arbeitsweg in Angriff zu nehmen.

Wir freuen uns, dass sich wiederum ein grosser Teil unserer Mitarbeiter entschieden haben, diese Aktion mit zu machen. Fördern Sie damit auch ihre Gesundheit und tragen Sorge zu unserer Umwelt.

Näheres zur Aktion erfahren Sie hier.

Donator Special Olympics

Special Olympics Switzerland

Hinter dieser Organisation birgt sich die weltweit grösste Sportbewegung für Menschen mit einer geistigen Behinderung. Inset AG ist stolz, mir ihrem Engagement einem Athlet die Möglichkeit zu geben, an Wettkämpfen teilzunehmen.

Energie-tag 2013

Wir bedanken uns recht herzlich bei unseren Gästen für die interessanten Gespräche und Begegnungen.

Wir freuen uns, Sie auch wieder am energie-tag 2014 zu unseren Gästen zählen zu dürfen.

Herzlich Willkommen

Wir freuen uns, Marco in den nächsten Jahren in seinen Berufseinstieg begleiten zu dürfen und wünschen ihm bereits heute viel Freude an seinem Beruf. Zusammen mit Lucas Rechsteiner (2. Lehrjahr, Automatiker EFZ) bildet Inset AG zwei Lernende aus.

Erfolgreiche Lehrabschlüsse

Raphael Lutz und Joshua Ammann haben nach ihrer dreijährigen Ausbildung zum Automatikmonteur EFZ ihre Lehre erfolgreich abgeschlossen. Wir gratulieren an dieser Stellen beiden recht herzlich zu ihren Abschlüssen. Beim traditionellen Sommerhöck konnte auf diesen Erfolg angestossen werden.

Wir wünschen den beiden jungen Berufsmännern viel Glück und alles Gute auf ihrem weiteren Lebensweg und bedanken uns recht herzlich für ihren Einsatz.